Schlagwort-Archive: Ausstellung

neighbourhood report

Ausstellungsbeteiligungen in St. Pölten und Steyr

Aktuell nehme ich an zwei Ausstellungen teil. Es sind dies:

SPUREN  im KUNST:WERK St. Pölten und
NEIGHBOURHOOD REPORT – 12 Positionen aus Niederösterreich in der Schlossgalerie Steyr.

In der von mir auch kuratierten Ausstellung SPUREN setzen sich die Ausstellenden (Iris Blauensteiner und Christine Moderbacher, Anton Ehrenberger, Hermann F. Fischl, Alois Junek, Elisabeth Kallinger, Hermine Karigl-Wagenhofer, Ernest A. Kienzl, Herbert Kraus, Evi Leuchtgelb, Hannelore Mann, Mark Rossell, Franz Rupp, Kurt Schönthaler, J. F. Sochurek, Peter Weber, Margareta Weichhart-Antony, Claudia Zawadil) mit verschiedenen Aspekten des Begriffs Spuren (Abdrücke, einer Fährte folgen, Fußspuren, Geleise, Fährten, Furchen, Gehorchen …) auseinander. Diese Ausstellung läuft noch bis 6. Oktober 2019 im KUNST:WERK St. Pölten (Donnerstag, Freitag 16.00 bis 18.30 Uhr und Samstag, Sonntag 10.00-12.30 Uhr).
Download der Einladung hier

In der Ausstellung NEIGHBOURHOOD REPORT – 12 Positionen aus Niederösterreich – sie wurde bereits in Iglau (Tschechien) gezeigt – präsentiere ich Arbeiten aus der Serie Found Abstracts – cracks.
Weiters nehmen an dieser Ausstellung Richard Jurtitsch, Leopold Kogler, Alois Mosbacher, Florian Nährer, Frenzi Rigling, Franz Schwarzinger, Gerlinde Thuma, Josef Trattner, Martin Veigl, Manfred Wakolbinger und Robert Zahornitzky teil.
Sie wird heute, 12. 9. 2019 um 19.00 Uhr in der Schlossgalerie Steyr eröffnet und ist bis 3. November 2019 Dienstag bis Sonntag von 10.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr zu besichtigen.
Download der Einladung hier

Ausstellungsteilnahme in Iglau (Tschechien)

Heute wird in Iglau (Tschechien) die Ausstellung NEIGHBORHOUD REPORT AUT – CZE eröffnet.

Ich freue mich, dafür als Teilnehmer nominiert worden zu sein.
Weiters sind dabei:
Richard Jurtitsch, Leopold Kogler, Alois Mosbacher, Florian Nährer, Frenzi Rigling, Franz Schwarzinger, Gerlinde Thuma, Josef Trattner, Martin Veigl, Manfred Wakolbinger und Robert Zahornitzky.

Ich zeige dort Arbeiten aus der Serie Found Abstracts
,

Logo Ausstellung Einblicke

Ausstellung „Einblicke“ im Stadtmuseum St. Pölten

Ich freue mich an der Ausstellung Logo Ausstellung Einlicke  Einblicke im Stadtmuseum St. Pölten teil zu nehmen. Sie findet vom 27. April bis 27. Mai 2018 statt und präsentiert neun Künstlerinnen und Künstler verschiedener Generationen aus der Landeshauptstadt. Sie gewähren einen Einblick in ihr bisheriges Werk.

Eröffnung ist am 27. April 2018 um 17.00 Uhr

Einladung zur Ausstellungseröffnung »TIME«

TIME

 

Als Kurator und Teilnehmer der Ausstellung »TIME« möchte ich herzlich zur Eröffnung am Donnerstag, 28. Mai 2015 um 18.30 Uhr ins KUNST:WERK St. Pölten einladen.

Die Ausstellung ist vom 28. 5. bis 28. 6. 2015, Do, Fr von 16.00 bis 18.30 und Sa, So von 10.30 bis 13.00 Uhr geöffnet. Es ist jeweils eine teilnehmende Künstlerin / ein teilnehmender Künstler anwesend und freut sich auf interessante Gespräche.

Mein Beitrag zur Ausstellung:

Tick Tack

Einladung zur Ausstellung »mixed positions« im Haus der Kunst, Baden

Einladung Seite 1 Einladung Seite 2

Ich freue mich an der Ausstellung »mixed positions« der Künstlerkoperative Contrapunktum im Haus der Kunst, Baden teilzunehmen
und lade herzlich zur Eröffnung am 27. März 2015, um 19.00 Uhr ein.

Ausstellende: Eva Bakalar, Renate Habinger, Ernest A. Kienzl, J. f. Sochurek

Die Ausstellung ist vom 28. 3. bis 19. 4. 2015 Di – Fr, 10h – 12h &15h – 18h, während Ausstellungen auch am Wochenende geöffnet.

Teilnahme an der Ausstellung: »Back from Japan« im Stadtmuseum St. Pölten

Ernest A. Kienzl bei der Eröffnung der Ausstellung »Back from Japan« mit Museumsleiter Thomas Pulle und Obfrau der »nomaden« Johanna Kienzl

Ausstellung des St. Pöltner Künstlerbundes
im Stadtmuseum St. Pölten
17. 3. – 1. 4. 2015
Eröffnung 17. 3. 2015, 19.00 Uhr

Ausstellende: Eva Bakalar | Judith Exel | Hermann F. Fischl | Hermine Karigl-Wagenhofer | Ernest A. Kienzl | Herbert Kraus | Hannelore Mann | Franz Rupp | Kurt Schönthaler | Josef F. Sochurek | Margareta Weichhart-Antony

Diese Ausstellung findet anlässlich des Weltautismustages in Zusammenarbeit mit dem Verein nomaden – ambulante Unterstützung für Menschen mit einer tiefgreifenden Entwicklungsstörung statt und zeigt Werke von Mitgliedern des St.Pöltner Künstlerbundes, die, ausgewählt vom japanischen Kurator Yokozawa Yoshitaka, anlässlich des letztjährigen Weltautismustages in Kurashiki und Tokio zu Gast waren.

P3tv+regional_web-100x46 Beitrag in P3TV