September bis Dezember 2016

Es ist schon eine Weile her seit meinem letzten Blogeintrag. Daher ein Update:

Nach meiner Teilnahme an der Ausstellung »Ende der Malerei« in Eichgraben folgte die Kuratierung und Teilnahme an der Ausstellung »not for sale« im KUNST:WERK

Auf Einladung des japanischen Kurators Yokozawa Yoshitaka konnte ich im September an der Ausstellung »Exchange of Japanese calligraphy organizations and Italian Arts« im Tokyo Metropolitan Theater (Atelier East), Tokyo teilnehmen.

Ernest A. Kienzl erhält den Adolf Peschek-Preis der Jury Im Oktober und November folgte schließlich die von mir kuratierte 70. Jahresausstellung des St. Pöltner Künstlerbundes im Stadtmuseum St. Pölten, bei der ich den Adolf Peschek-Preis der Jury erhielt.

Die Ausstellung »Horizonte« – wieder im KUNST:WERK St. Pölten – schloss den Ausstellungsreigen des Jahres 2016